Dunfield Arko the Orange
Goldenforever

Home

News Archiv

Deckrüde “Arko

Unvergessen “Kaja

Rasseportrait

Links

Bilder /
Videos

Gästebuch /
Kontakt

Dunfield Arko the Orange

 

Willkommen!
Wie schön, dass Sie den Weg in die Welt von Goldenforever gefunden haben!

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die “Goldenforever Familie”
 und vielleicht gelingt es uns Sie ein bißchen mit dem Retrievervirus anzustecken.

Wir wünschen ganz viel Spaß beim Stöbern!

 Herzlichst

Ihre  Elke Kern
Mitglied im DRC/VDH/FCI
 

 

    Wie alles begann...alle Kerns im Jahre 2011

    Ich bin mit Hunden aufgewachsen - wenn man einen Dackel als Hund bezeichnen kann :-) - und deswegen war es für mich das natürlichste der Welt, dass ein Hund immer zu meinem Leben dazugehören würde. 

    Der Rauharr-Dackel meiner Eltern war des öfteren bei uns in Urlaub. Mein Mann Klaus hatte so viel Spaß mit dem kleinen Racker, dass er ihn am liebsten behalten hätte.



    So langsam reifte dann der Gedanke unser Leben mit einem eigenen Hund zu bereichern. Nur welche Rasse sollte es sein? Die Auswahl fiel schwer. Aber da ging doch jeden Morgen ein Golden Retriever mit seinem Herrchen spazieren :-), saß immer brav an der Bordsteinkante und wartete auf sein Herrchen! Das imponierte Klaus ungemein. Wir informierten uns ausgiebig über diese Rasse, und je mehr wir erforschten, desto sicherer waren wir, dass solch ein Hund genau zu uns passen würde. Also gingen wir auf die Suche nach einem guten Züchter und wurden bei Frau Wehnert in Hennethal ( DRC Zwinger “Kuckuckskippel”) fündig. Die Hündin gefiel uns ausgesprochen gut, und dann hieß es warten... warten... warten.

    Am 3. Oktober 1995 war es dann soweit. Unsere geliebte KAJA zog bei uns ein. 
    (Infos, Bilder und ein Video von Kaja´s bewegtem Leben gibt es HIER )

    Kaja 6 Wochen alt

    Von da an war nichts mehr so wie es war. Der Garten glich schnell einem Maulwurffeld, das Wohnzimmer verwandelte sich in eine Hundespielhölle, kleine schmutzige Pfotenabdrücke zogen sich durchs Haus...aber... wir waren glücklich!

    Durch Kaja lernten wir schnell was einem Golden Retriever Spaß macht. Im Rhein baden gehen, und Dummyarbeit in allen Varianten. Schließlich habe ich mit Kaja auch die jagdliche Ausbildung eines Retrievers absolviert. Wie stolz kann ein Frauchen sein, wenn der Hund voller Spaß und Elan in das mit Schilf zugewachsene Wasser springt, um die Ente zu apportieren und diese dann mit blutigen Lefzen ganz stolz Frauchen zurück zu bringen und zu präsentieren. Es ist nicht zu beschreiben in welche glücklichen Retrieveraugen ich in diesem Moment schaute!
    Kaja wurde jagdlich eingsetzt und die Jäger waren bei der Entenjagd des öfteren sehr angetan wie Kaja die Enten einsammelte :-)


    In den Jahren danach wurde unser Wunsch zu einem zweiten Golden Retriever immer größer. Vesta, Kaja´s Wurfschwester, war oft bei uns für einige Zeit zu Besuch, und so konnten wir die “Glücksverdoppelung” immer wieder genießen. Da Vesta aber immer wieder abreiste, überlegten wir nun endgültig, uns den Wunsch nach einem eigenen zweiten Golden zu erfüllen.

    Wir gingen wieder auf die Suche und wurden bei Alexandra Logemann in Barenburg (DRC-Zwinger “Dunfield”) fündig. Ich bin jetzt schon dankbar, dass wir in Alex´s “Beute-Schema” passten. ;-)

    Am 19. August 2007 konnten wir dann unseren kleinen Prinz ARKO nach Hause holen.
    Mit Arko besuchte sehr viele Trainings und Seminare im Bereich der Dummyarbeit, und wir haben so einige Prüfungen und Workingtests gemeinsam gemeistert. Wir sind zu einem tollen Team zusammen gewachsen!.
    (Infos, Bilder und Videos von Arko - der als Deckrüde für die Standardzucht im DRC zur Verfügung steht -  gibt es HIER)

    Arko 8 Wochen alt

     

    Klaus meinte: “Nun ist das Rudel komplett”!


     

     

     



    4 1/2 wunderbare Jahre hatte diese “Glücksverdoppelung” Bestand.

    Dann, am 26. Januar 2012, verließ uns unsere über alles geliebte Kaja, im Alter von 16 Jahren und 5 Monaten. :-((
    Sie war nicht krank. Sie hatte (aufgrund ihres biblischen Alters) einfach keine Kraft mehr um ein hundewürdiges Leben zu
    führen.
    Wir haben sie in Würde gehen lassen - und vermissen sie ganz schrecklich!.

    Seit dieser Zeit ist Arko nun der alleinige Chef im Hause :-).
    Wir genießen jeden Tag mit diesem wunderbaren, “goldigen” Kerl, der uns immer wieder mit seiner herzlichen Fröhlichkeit zum Lachen bringt...

    ...wollen Sie mehr über “Goldenforever” erfahren, dann sind Sie herzlich eingeladen das News-Archiv zu durchstöbern...

 

 

 

 

 

 

 

Elke Kern, Ingelheim      mailto: ElkeKern@goldenforever.de    Tel.: 06132-429154     Handy: 0179-1043922